Logofb

September Events...

  • And What? Queer. Arts. Festival
  • Calgary International Film Festival
  • Cinema Queer International Film Festival
  • Copenhagen International Film Festival (CPHPIX)
  • D'un bord à l'autre
  • Dinard Festival of British Cinema
  • Edmonton International Film Festival
  • Fantastic Fest
  • Florence Queer Festival
  • Great Lakes International Film Festival
  • Kansai Queer Film Festival
  • luststreifen – Queer Cinema Basel
  • MICGenero
  • Netherlands Film Festival
  • Out on Film
  • Pink Season
  • Portland Queer Film Festival
  • Premio Sebastiane
  • Raindance Film Festival
  • Reeling Filmfest
  • Reykjavik International Film Festival
  • San Sebastián International Film Festival
  • Scottish Queer International Film Festival
  • Stamped: Pensacola LGBT Film Festival
  • Sydney Transgender International Film Festival
  • Thessaloniki International LGBTQ Film Festival
  • Vancouver International Film Festival
  • ZE Festival
  • Zurich Film Festival
Filmfest homochrom

Filmfest homochrom

Monday, 16 October 2017 until Saturday, 28 October 2017

Filmfest homochrom is one of the youngest LGBT film festivals in Germany, but already one of the biggest. Since 2011, it takes place in Germany's gay capital Cologne and in Dortmund, the biggest city in the metropolitan area Ruhr. It is supported by the film fund Film- und Medienstiftung NRW, the state North Rhine-Westphalia as well as the cultural bureaus of Cologne and Dortmund.


Filmfest homochrom ist eines der jüngsten schwul-lesbisch-bi-transsexuellen Filmfestival Deutschlands, aber auch bereits eines der größten. Es findet seit 2011 in Deutschlands Homo-Hauptstadt Köln sowie in Dortmund, der größten Ruhrgebietsmetropole, statt und wird von der Film- und Medienstiftung NRW, dem Land NRW, dem Kulturamt der Stadt Köln sowie dem Kulturbüro der Stadt Dortmund unterstützt.


 

2017 films...

120 BPM
(F 2017, 140 min, Regie: Robin Campillo, OmU)
präsentiert von Herzenslust

Aids ist ein Krieg, ein Krieg unsichtbar für die anderen.

APRICOT GROVES
(AM 2016, 80 min, Regie: Pouria Heidary Oureh, OmU geplant)

Er möchte um die Hand seiner Liebsten anhalten.

B&B
(GB 2017, 87 min, Regie: Joe Ahearne, OmU)
präsentiert von Pride1

Sie haben ihr Bett gemacht. Müssen sie jetzt darin sterben?

DAS BEZIEHUNGSKONTO

(D 2017, ca. 120 min, Regie: Roland Schimmel-Pfennig, dt. Original)
präsentiert von Schwules Netzwerk NRW

Beim Dreh seines ersten Films kommt es zu Verstrickungen und sogar Mord...

CAS
(NL 2016, 48 min, Regie: Joris van den Berg, OmU geplant)

Sie lassen einen Dritten in ihr Leben.

CLOSE-KNIT (NRW-Premiere)
(JP 2017, 127 min, Regie: Naoko Ogigami, OmU)
präsentiert von anders und gleich – Nur Respekt Wirkt

Wie ist diese Familie gestrickt?

DEMIMONDE – FÉLVILÁG
(HU 2015, 88 min, Regie: Attila Szász, OmU)

Überleben, lieben und sterben in Budapest.

EIN WEG (NRW-Premiere)
(D 2017, 107 min, Regie: Chris Miera, dt. Original)
präsentiert von Fresh

Gehen sie noch miteinander?

EXTRA TERRESTRES
(PR/VE 2016, 113 min, Regie: Carla Cavina, OmU)

Über Liebe, Überleben und die Sterne.

FIRST GIRL I LOVED
(USA 2016, 90 min, Regie: Kerem Sanga, OmU geplant)

Eine bittersüße Highschool-Liebe.

HAPPY: A SMALL FILM WITH A BIG SMILE
(USA 2016, 78 min, Regie: Michael Patrick McKinley, OmU geplant)

Auch du kannst happy sein.

HARD WAY: THE ACTION MUSICAL
(D 2017, 33 min, Regie: Daniel Vogelmann, OmU geplant)

Niemand wird getötet, der tanzt oder singt.

HOMØE: AUF DER SUCHE NACH GEBORGENHEIT
(D 2017, 60 min, Regie: Bin Chen, OmU)

Die Träume und Realitäten einer neuen Heimat.

HOOKED (Deutschland-Premiere) + Gast
(USA 2017, 90 min, Regie: Max Emerson, OmU geplant)

Anti-Pretty-Woman.

LAMPENFIEBER (Episode 1+2+3) (Weltpremiere) + Gäste
(D 2017, 25 min, Regie: Anna F. Kohlschütter, dt. Original, freier Eintritt)

Philipp möchte seinen großen Schwarm rumkriegen.

LESBISCHER KURZFILM-WETTBEWERB
(diverse Kurzfilme, ca. 95 min, verschiedene Sprachfassungen)

THE MAN-WOMAN CASE (Deutschland-Premiere)
(F 2017, 45 min, Regie: Anaïs Caura, OmU)

Hat er wirklich seine Frau umgebracht?

MARA MARA
(E 2016, 41 min, Regie: David Aguilar Iñigo, OmU)

Der Klang von Schnee, der zu Boden fällt.

THE PASS
(GB 2016, 88 min, Regie: Ben A. Williams, OmU)
präsentiert von BOX

Spielen sie Fußball oder Verstecken?

PrEP&ME
(NL 2017, 60 min, Regie: Tim Dekkers, OmU geplant)

Wundermittel oder Partypille?

QUEERCORE: HOW TO PUNK A REVOLUTION
(D 2017, 83 min, Regie: Yony Leyser, OmU)

Wie die queere Punkbewegung wirklich begann.

SCHWULER KURZFILM-WETTBEWERB
(diverse Kurzfilme, ca. 105 min, verschiedene Sprachfassungen)

SIGNATURE MOVE (NRW-Premiere)
(USA 2017, 80 min, Regie: Jennifer Reeder, OmU geplant)
präsentiert von LAG Lesben in NRW

Welche Bewegung wird ihr Markenzeichen?

SMALL PALE BLUE GIRLS (Deutschland-Premiere)
(3 Kurzfilme aus Südkorea, 2015-2016, 94 min, Regie: diverse, OmU geplant)
präsentiert von phenomenelle

Frauen lieben Frauen...

THIRSTY
(USA 2016, 97 min, Regie: Margo Pelletier, OmU geplant)

Aus dem Girlyboy Scott wird die fantabulöse Thirsty.

TRANS*-QUEERER KURZFILM-WETTBEWERB
(diverse Kurzfilme, ca. 95 min, verschiedene Sprachfassungen)

WOMAN ON FIRE (Deutschland-Premiere)
(USA 2016, 90 min, Regie: Julie Sokolow, OmU geplant)

New Yorks einzige Transgender-Feuerwehrfrau.


 

Map & Directions...