Logofb

October Events...

  • Adelaide Film Festival
  • Africa in Motion Film Festival
  • AltFest New York
  • Austin Film Festival
  • Barcelona International Lesbian & Gay Film Festival
  • Beijing Queer Film Festival
  • BFI London Film Festival
  • Byron Bay Film Festival
  • Cambridge Film Festival
  • Canberra International Film Festival
  • Chicago International Film Festival
  • Cine Movilh
  • Cineffable
  • Curta Cinema
  • Document Film Festival
  • Fabulous Independent Film Festival
  • Fantasia Fair
  • Filmfest homochrom
  • Filmový Festival Inakosti
  • Flanders International Film Festival Ghent
  • Flyway Film Festival
  • Gender Bender
  • Hamburg International Lesbian & Gay Film Festival
  • Heartland Film Festival
  • Kansai Queer Film Festival
  • LesGaiCineMad
  • Level Ground Film Festival
  • Melbourne Queer Games Festival
  • Metaqueer
  • Mix Copenhagen
  • Morelia International Film Festival
  • NewFest
  • Out for Blood
  • Perlen – Queer Film Festival Hannover
  • Pink Season
  • Portland Queer Film Festival
  • QFFM - Queer Film Festival München
  • Queer Film Fest Weiterstadt
  • Queer-Streifen Regensburg
  • QueerFilmFest Rostock
  • Rainbow Reels Queer Film Festival
  • Rome Film Festival
  • São Paulo International Film Festival
  • Tallgrass Film Festival
  • The Springfield MA - LGBT Film Festival
  • Tokyo International Film Festival
  • Toronto After Dark Film Festival
  • TWIST: The Seattle Queer Film Festival
  • Uppsala International Short Film Festival
  • Vermont International Film Festival
  • Viennale
  • Vinokino Lesbian & Gay Film Festival
  • Warsaw Film Festival
  • Way OUT West Film Fest
  • ZE Festival
Filmfest homochrom

Filmfest homochrom

Tuesday, 16 October 2018 until Sunday, 28 October 2018

Filmfest homochrom is one of the youngest LGBT film festivals in Germany, but already one of the biggest. Since 2011, it takes place in Germany's gay capital Cologne and in Dortmund, the biggest city in the metropolitan area Ruhr. It is supported by the film fund Film- und Medienstiftung NRW, the state North Rhine-Westphalia as well as the cultural bureaus of Cologne and Dortmund.


Filmfest homochrom ist eines der jüngsten schwul-lesbisch-bi-transsexuellen Filmfestival Deutschlands, aber auch bereits eines der größten. Es findet seit 2011 in Deutschlands Homo-Hauptstadt Köln sowie in Dortmund, der größten Ruhrgebietsmetropole, statt und wird von der Film- und Medienstiftung NRW, dem Land NRW, dem Kulturamt der Stadt Köln sowie dem Kulturbüro der Stadt Dortmund unterstützt.


 

2018 films...

KHEJDI (internationale Premiere) + Gäste
(IND 2018, 92 min, Regie: Rohit Dwivedi, mit dt. Untertiteln)
Eröffnungsfilm / opening film

Khejdi will die Welt draußen erleben.

AEFFETTO DOMINO (Deutschland-Premiere) + Gast
(IT 2016, 80 min, Regie: Fabio Massa, mit engl. oder dt. Untertiteln)

Der Dominoeffekt einer Diagnose.

A DEAL WITH THE UNIVERSE (Deutschland-Premiere)
(GB 2018, 88 min, Regie: Jason Barker, engl. Original)

Ein Mann wird schwanger.

A KID LIKE JAKE (Deutschland-Premiere)
(USA 2018, 92 min, Regie: Silas Howard, engl. Original)
 
Sollen sie Jakes geschlechtererweiterndes Spiel erwähnen?

BULLY (Deutschland-Premiere)
(USA 2017, 58 min, Regie: Aaron Alon, dt. Untertitel geplant)

Eine Stimme geht verloren.

DADDY ISSUES (Deutschland-Premiere)
(USA 2018, 82 min, Regie: Amara Cash, dt. Untertitel geplant)

Folge deinen Träumen oder sie verfolgen dich für immer.

EVA + CANDELA (Deutschland-Premiere)
(CO 2018, 93 min, Regie: Ruth Caudeli, vsl. mit dt. Untertiteln)

Eine Liebe im Wandel der Zeit.

EVENING SHADOWS (Deutschland-Premiere) + Gast
(IND 2018, 101 min, Regie: Sridhar Rangayan, mit engl. oder dt. Untertiteln)

Der Schatten einer arrangierten Ehe.

I HATE NEW YORK (Deutschland-Premiere) + Gast
(E 2018, 75 min, Regie: Gustavo Sánchez, dt. Untertitel geplant)

Geschöpfe der Nacht ans Licht gebracht.

MAN IN AN ORANGE SHIRT (Deutschland-Premiere)
(GB 2017, 120 min, Regie: Michael Samuels, engl. Original)

Zwei britische Lieben, zwei sehr unterschiedliche Jahrzehnte.

MONUMENT OF PRIDE (Deutschland-Premiere)
(NL 2017, 83 min, Regie: Sebastiaan Kes, vsl. mit engl. Untertiteln)

Ein Monument für die Vergangenheit und die Freiheit.

SNAPSHOTS (Deutschland-Premiere)
(USA 2018, 95 min, Regie: Melanie Mayron, engl. Original)
 
Drei Generationen, ein Wochenende, viele Geheimnisse.

SODOM (Deutschland-Premiere)
(GB 2017, 94 min, Regie: Mark Wilshin, mit dt. Untertiteln)
 
Zwei Männer, eine Nacht.

THE DEEP SKY (Deutschland-Premiere)
(USA 2017, 86 min, Regie: Frazer Bradshaw, engl. Original)

Die Sehnsucht nach mehr (als einem Menschen).

THE LAVENDER SCARE (Deutschland-Premiere)
(USA 2017, 77 min, Regie: Josh Howard, engl. Original)

Die pinke Bedrohung im Staatsdienst... und ihre Helden.

TUCKED (Deutschland-Premiere) + Gäste
(GB 2018, 80 min, Regie: Jamie Patterson, engl. Original)
 
Jeder braucht etwas Faith in seinem Leben.

VERTICAL LINES (Deutschland-Premiere)
(CDN 2018, 14 min, Regie: Kyle Reaume, engl. Original)

Vorfilm des Eröffnungsfilms / supporting opening film KHEJDI

Ich glaube, es gibt noch einige Dinge, die wir nicht wirklich übereinander wissen.

BEARKITTENS (NRW-Premiere)
(D 2018, 72 min, Regie: Lars Henriks, dt. Original)

CALL HER GANDA (NRW-Premiere)
(USA/PH 2018, 97 min, Regie: PJ Raval, dt. Untertitel geplant)

Ein Mordfall rüttelt eine Nation auf.

DYKES, CAMERA, ACTION! (NRW-Premiere)
(USA 2018, 58 min, Regie: Caroline Berler, evtl. mit dt. Untertiteln)

Die Filmgeschichte und Sichtbarkeit, die sie selbst erschufen.

L'ANIMALE (NRW-Premiere)
(AT 2018, 96 min, Regie: Katharina Mückstein, dt. Original)

Zweifle. Aber hab keine Angst.
Brenne. Und ergib dich nicht.

MÄNNERFREUNDSCHAFTEN
(D 2018, 85 min, Regie: Rosa von Praunheim, dt. Original)

Weimarer Freundschaften.

MY DAYS OF MERCY (NRW-Premiere)
(GB/USA 2017, 103 min, Regie: Tali Shalom-Ezer, evtl. mit dt. Untertiteln)
 
Liebe stellt sich auf niemandes Seite.

OBSCURO BARROCO (NRW-Premiere)
(F/GR 2018, 59 min, Regie: Evangelia Kranioti, mit engl. oder dt. Untertiteln)

Karneval in Rio und die queeren Gesichter der Stadt.

RIOT (NRW-Premiere)
(AUS 2018, 105 min, Regie: Jeffrey Walker, evtl. mit dt. Untertiteln)

Raus aus den Bars und auf die Straßen!

THE MISEDUCATION OF CAMERON POST (NRW-Premiere)
(USA 2018, 91 min, Regie: Desiree Akhavan, evtl. mit dt. Untertiteln)

Pray the gay away.

WILD NIGHTS WITH EMILY (NRW-Premiere)
(USA 2018, 84 min, Regie: Madeleine Olnek, evtl. mit dt. Untertiteln)

Das geheime Leben von Emily Dickinson.


 

Map & Directions...