Logofb

Trailers...

  • Several Conversations About a Very Tall Girl
  • Azougue Nazaré
  • Wild Honey Pie
  • My Friend the Polish Girl
  • Life in the Doghouse
  • Nothing to Lose
  • Unstoppable Feat: The Dances of Ed Mock
  • My Letter to the World
  • xXx: Return of Xander Cage
  • Little Girl Who Was Too Fond of Matches (The)
  • Miss María, Skirting the Mountain
  • Coco
  • Fucking Adelaide
  • Papillon
  • Cool Kids (The)
  • Samouni Road
  • Shock Waves - First Name: Mathieu
  • Discretion (A)
  • Blue My Mind
  • Silence Is a Falling Body
  • Il Principe di Ostia Bronx
  • Harvesters (The)
  • Girl
  • I Remember the Crows
  • Sherlock Gnomes
  • Safe
  • A Filosofia na Alcova
  • Dykes, Camera, Action
  • My Two Polish Loves
  • Sign for Love (The)
  • Deadma Walking
  • Bar Mitzvah (The)
  • Dyke Society
  • Angel (The)
  • 10 Years in Thailand
  • Sorry Angel
  • Friend
  • Very English Scandal (A)
  • Acapulco Sunset
  • Devil's Path

Draussen in meinem Kopf

Germany, German, 99 mins

  • Director: Eibe Maleen Krebs
  • Writer: Eibe Maleen Krebs; Andreas Keck
  • Producer: Verena Gräfe-Höft

CGiii Comment

Christoph beginnt sein Freiwilliges Soziales Jahr in einem Pflegeheim als persönlicher Betreuer des 28-jährigen Sven. Der schwerkranke junge Mann leidet an Muskeldystrophie, das Pflegezimmer ist sein Mikrokosmos, den er seit Jahren souverän lenkt. Svens Humor wirkt fremdartig und bedrohlich, was auch Christoph sofort zu spüren bekommt. Aber nach der ersten „Willkommenskrise“ lässt Sven Christoph allmählich in seine Welt hinein. Er beginnt sich zu öffnen, und die beiden jungen Männer freunden sich immer mehr an. Echte Nähe und Vertrautheit entsteht, sodass Sven Christoph seinen innigsten Wunsch anvertraut.

Für die Entwicklung der Geschichte, die lose auf einer wahren Begebenheit beruht, wurde Drehbuchautorin und Regisseurin Eibe Maleen Krebs zusammen mit ihrem Co-Autor Andreas Keck mit dem Wim-Wenders-Stipendium zur Förderung innovativer filmischer Erzählkunst ausgezeichnet. Durch Krebs‘ feinfühlige Regie, das berührende Schauspiel von Samuel Koch und Nils Hohenhövel und die intime Bildgestaltung der vielfach ausgezeichneten Kamerafrau Judith Kaufmann („Scherbentanz“, „Die Fremde“) entsteht aus der vermeintlichen Enge von Svens Pflegezimmer ein von allen Grenzen befreiter Film über Vertrauen und Freundschaft.


Trailer...

Cast & Characters

Samuel Koch as Sven;
Nils Hohenhovel as Christoph;
Eva Nurnberg as Louisa;
Lars Rudolph as Larry

Leave a comment

Please login to leave a comment. Optional login below.