Logofb

December Events...

  • Bahamas International Film Festival
  • Monaco International Film Festival
  • OMovies
  • QFFM - Queer Film Festival München
  • Tarang
QFFM - Queer Film Festival München

QFFM - Queer Film Festival München

Saturday, 21 December 2019 until Saturday, 21 December 2019

Queer Culture e.V. is a non-profit organisation, founded in September 2015 by experienced, well connected people of the Munich queer scene. The goal of the association is to create a public space for an intellectual, emotional and action-oriented social discourse.

A bunch of filmenthusiastic volunteers teamed up 2015 to close a gap in Munichs festivalscape. The first project of Queer Culture e.V. is the QUEER FILM FESTIVAL MÜNCHEN (QFFM).

Furthermore the team cooperates with local and national organisations, like International Shortfilmday, Bündnis Vielfalt statt Einfalt, CSD Munich, Münchner Aids-Hilfe, SUB - Schwules Kommunikations- und Kulturzentrum München e.V. and Gendersalon by LMU Munich.

The festival is supported by cultural funding from the city of Munich, sponsoring and ad sales.


Queer Culture e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der sich aus erfahrenen, gut vernetzten Personen aus unterschiedlichen Bereichen des queeren Lebens zusammensetzt und im September 2015 gegründet wurde. Ziel des Vereins ist es, mit seinen kulturellen Angeboten einen öffentlichen Raum intellektueller, emotionaler und handlungsorientierter Auseinandersetzungen zu schaffen.

Ein Team von ehrenamtlichen Filmbegeisterten hat sich 2015 zusammen gefunden, mit dem Ziel, eine Lücke im Münchner Filmfestivalkalender zu füllen! Das erste Projekt des Vereins ist das QUEER FILM FESTIVAL MÜNCHEN (QFFM). Ein zentraler Beweggrund für das QFFM ist die aktuelle gesellschaftliche Entwicklung. Dem globalen Aufstieg von Rechtspopulisten und Hetzern wollen wir etwas entgegenstellen und kämpfen mit unserem Festival für die Vielfalt und Akzeptanz alternativer Lebensentwürfe und verschaffen diesen durch eine Präsenz auf der Kinoleinwand eine Sichtbarkeit in München.

Des weiteren arbeitet das Team mit regionalen und überregionalen Kooperationspartnern zusammen, u.a. mit dem Internationalen Kurzfilmtag, dem Bündnis Vielfalt statt Einfalt, dem CSD München im Rahmen der Prideweek, der Münchner Aids-Hilfe, dem SUB - Schwules Kommunikations- und Kulturzentrum München e.V. und dem Gendersalon der LMU München.

Das Festival finanziert sich über eine Kulturförderung der Stadt München, Sponsoring und Anzeigenverkäufe.